Jugendreisen Golstrand Bulgarien

Jugendreisen Goldstrand Bulgarien

Jugendreisen Goldstrand Bulgarien - Tipps und Infos von Lloretparty

Jugendreisen Goldstrand – das kleine Mallorca oder auch “Bulle”!
Der Goldstrand in Bulgarien zählt zu den klassischen Jugendreisezielen in Europa. Wer Orte wie Lloret oder Novalja mag, ist dort bestens aufgehoben. Neben diversen Partymöglichkeiten gibt es einen wunderschönen Sandstrand. Viele Freizeitmöglichkeiten, die guten Flugverbindungen sowie die günstigen Preise der AI-Hotels, ziehen jedes Jahr viele Feierlaunige an.

Vor der Buchung – die Anreise

Wer an den Gold- oder Sonnenstrand nach Bulgarien will, der reist gewöhnlich mit dem Flugzeug an. Klassische Abflughäfen sind Stuttgart, München, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf oder Hamburg.
Eine Pauschalreise dauert gewöhnlich 7 oder 14 Nächte. Nach der Ankunft in am Flughafen Varna, geht es mit dem Bus ca. 20min zum Goldstrand. Wer nicht auf den Bus warten will, kann sich auch schnell ein Taxi besorgen, was ca. 10-20€ kostet.
Der Sonnenstrand ist ca.75min Busfahrt entfernt, sofern man nicht in Burgas landet. Eine Jugendreise bucht man am besten direkt im Reisebüro oder bei den gängigen Jugend- und Partyreisenanbieter. Da es sich i.d.R. um Pauschalreisen handelt, habt ihr auch gleich den Flughafentransfer sowie Check-In im Hotel gleich mit dabei. Optional natürlich gibt es die Klassiker in Form diverser, optionaler Versicherungen.

Aktivitäten am Goldstrand

Ortsbeschreibung allgemein

Bulle, Ballermann 2,… –  der Goldstrand hat mehrere Namen bei den Touristen. Der ganze Partydestination Goldstrand liegt in einer Bucht. Der Strandpromenade erstreckt sich über ca. 1,5km.
Vorteilhaft ist, dass alles damit schnell zu erreichen ist und man viele Urlauber schnell kennenlernt. Zwar wurde ein bisschen Mallorca nachgebaut, es ist aber in Wirklichkeit nur der Name der Clubs und hat mit der spanischen Partyinsel nicht viel Ähnlichkeit. Aber die Musik und Getränke im Bierkönig oder Megapark sorgen für viel Beliebtheit bei den deutschen Touristen. Natürlich sind auch die günstigen Preise (noch günstiger abseits der Partymeile – in Varna) für Kleidung, Essen, Freizeit oder Party ein guter Grund seinen Urlaub dort zu verbringen.

Strand & Strandpromenade

Am Strand hat man die Möglichkeit eine Liege+Sonnenschirm zu mieten oder sich direkt in den Sand zu legen. Da dieser aber sehr fein ist, empfiehlt sich eine Liege. An der Strandpromenade findet man alles was man braucht:

  • Souvenirshops und kleine Supermärkte
  • Restaurants, Imbissbuden, McDonalds oder Cafés
  • Liegen, Sonnenschirme und Getränkebedienung
  • Wellness in Form von Massagen
  • Freizeitangebote wie Wassersport, Beachvolleyball oder Partyboot

Wer also nicht am Hotelpool chillen will, der kann direkt an den Strand und sich alles besorgen was er braucht. An vielen Stellen gibt es Hintergrundmusik der zahlreichen Beachbars. Alles kann, nichts muss. Das klare, warme Wasser und das meist tolle Klima, sorgen für einen idealen Mix zwischen Chillen und Freizeitaktivitäten.

Freizeitaktivitäten & Freizeitangebote am Goldstrand bei Tag

Am Goldstrand selbst gibt es den ganzen Strand entlang diverse (kostenpflichtige) Wassersportangebote. Besonders gut lässt es sich auf einem Jetski fahren, der aber für 15min ca. 25€ kostet. Jeder Reiseveranstalter bietet oft Ausflüge an. Es gibt also oft folgende Möglichkeiten neben dem Wassersport:

  • Paintball
  • Shoppingausflug Varna
  • Go-Kart-Bahn
  • Fahrradtour
  • Beachparty, Partyboot + Bartour

Klassische kulturelle Ausflüge sind hier eher nicht angesagt. Das ist sehr ähnlich zur Partydestination Novalja in Kroatien. Es geht eben um Sonne, Strand, Meer & Party. Deshalb ist ein Urlaub am Goldstrand ja auch ein “Partyurlaub”.

Goldstrand Nachtleben – die Clubs

Die Clubs am Goldstrand sorgen jede Nacht für ein pulsierendes Nachtleben. Für jeden ist was dabei. Es gibt jede Musikrichtung und Clubs mit Innen- und Außenbereichen. So lässt es sich perfekt feiern und man kann, dank der kleinen Promenade, auch eine gute Kneipentour machen.
Der Megapark Dolphin Golden Sands, ist der einzige Club, der am Tag (Schaumpartys) und in der Nacht für Stimmung sorgt. Insgesamt ist er aber eher die Anlaufstellt am Tage, weil sich nachts die Urlauber in die anderen Clubs verteilen. Er ist quasi der Außenbereich vor dem Partystadl. Die Clubs am Goldstrand spiele alle Musikrichtungen, aber manche sind doch eher speziell:

  • Bierkönig (Musikrichtung Schlager & Charts)
  • Partystadl (Musikrichtung Schlager, NDW, Partymusik)
  • Arrogance (3 Floors mit Black und House)
  • PR / PR Beachclub (gemischte Charts)
  • Papaya (gemischte Charts)
  • Malibu mit Außen- und Innenbereich (gemischte Charts)
  • Bonkers (House & Hiphop / Black)
  • Den Glade Viking (gemischte Charts)

Hotelempfehlungen am Goldstrand

Die Hotels am Goldstrand sind eigentlich alle auf einem guten Niveau. So haben fast alle Hotels die klassischen Doppelzimmer, die bei Bedarf zu Dreibett/Vierbettzimmern umgewandelt werden. Des Weiteren verfügen fast alle über Klimaanlagen, gratis W-Lan, einen Pool sowie AI-Verpflegung. Aufgrund persönlicher Erfahrungen kann man aber 3 Hotel hervorheben und zwar sind das:

  1. Hotel Gladiola / Gladiola Star – weil es direkt an der Partymeile liegt und ca. 50m zum Meer
  2. Das Hotel Mimosa – gute Lage und absolut schönste Ambiente (besonder der Pool und die Poolbar)
  3. Hotel Viva Club – sehr komfortabel und schön, aber ein paar hundert Meter weiter weg vom Partyzentrum

In der folgenden Übersicht hat Lloretparty für euch ein paar Hotels (Stand 2015) für euch mal abfotografiert. Damals ging es um allgemeine Informationen der Hotels bezüglich Lage, Pool oder WLAN.

Gründe für einen Partyurlaub am Goldstrand

Was für eine Jugendreise / Partyurlaub am Goldstrand spricht

  • Die Flugzeiten sind angenehm und dauern nicht über 2 Stunden
  • Die Preise liegen im Schnitt weit unter den anderen bekannten Partyreisezielen
  • Alle Hotels und Aktivitäten bündeln sich auf ca. 1,5 km am Strand entlang
  • Shopping, Freizeit, Party, Essen oder Trinken ist sehr günstig
  • Der Strand ist wunderschön und das Meer auch klar
  • Es gibt wenig Stress oder, wie in Spanien, die (gewaltbereiten) Mossos


Fakten, Empfehlungen und Tipps – Jugendreisen Goldstrand

  • Durchschnittalter: 18-25 Jahre in der Hochsaison
  • Gute Locations sind der PR-Club, Malibu, Arrogance sowie Bonkers
    Wer es sehr deutsch mag, der ist im Partystadl, Bierkönig, Megapark oder Roxy bestens aufgehoben
  • Tipp: Massenrabatte bei Drinks eher meiden, sondern auf Flaschengetränke setzen (Somersby, Corona, etc.)
  • Geldwechsel: Geld stets in der Bank oder im Hotel wechseln. Wechselstuben haben oft abgelaufene Scheine (Falschgeldgefahr!)
  • Tabak: Zigaretten kosten hier ca. 2-3€ weniger pro Schachtel. Also 2 Stangen darf man mitnehmen, falls man Raucher ist
  • Cocktails: Super leckere Cocktails gibt es direkt am Strand. Sie kosten ca. 4-5€ und sind es wert
  • Partyboot: Das Partyboot ist eine Glückssache, ob es sich lohnt. Das sollte man situativ entscheiden
  • Clubkarten: Da die Eintritte meist nie über 5-8€ sind, lohnt sich eine Clubkarte nur dann, wenn man jeden Abend feiern geht in mehreren Locations