Jugendreisen nach Calella Spanien

Jugendreisen nach Calella – Ortsbeschreibung

Calella zählt neben dem Partyort Lloret de mar, zu dem beliebtesten Hotspot für Jugendliche. So gibt es auch in dieser Destination ein pulsierendes Nachtleben und eine Zielgruppe von feierlaunigen Touristen. Kilometerlange Sandstrände, zahlreiche Freizeitangebote, tolle Ausflugsmöglichkeiten oder hunderte Bars & Clubs, runden den gewünschten Partyurlaub perfekt ab! Wie alle Urlaubsorte an der Costa Brava bzw. Costa del Maresme, ist das Klima über die Monate Juni – September perfekt für einen Strandurlaub. Auch das Durchschnittalter liegt bei 16-19 Jahren.

Freizeitmöglichkeiten in Calella

Alle Freizeitmöglichkeiten oder Aktivitäten aufzuzählen, würde hier den Rahmen sprengen. Deshalb folgt eine Übersicht zu den wichtigsten:

  • Wassersport am Strand wie Bananaboot, Parasailing oder Jetski
  • Mountainbike leihen, Roller leihen oder Tandem fahren
  • Shoppen in den zahlreichen Shops vor Ort und am Strand
  • Eis essen, Café trinken oder Cocktails schlürfen an der Strandpromenade
  • Ausflug ins Waterworld, mit den längsten Rutschen Europas
  • Partyboot (bzw. Catamaran Cruise) oder Partybeach (Beachparty Costa Brava)
  • Tagesausflug nach Barcelona, was lediglich 56km entfernt liegt oder nach Girona
  • Club-Hopping im Ort selbst oder einen Abend nach Lloret de Mar

Nightlife

Das Nightlife in Calella sucht Seinesgleichen. Egal wo man abends hingeht, öffnen zahlreiche Bodegas, Clubs oder Bars Ihre Türen bis zum frühen Morgengrauen. Für jeden Geschmack ist was dabei. So gibt es ausreichend Shisha-Bars, Clubs mit jeder Musikrichtung, Spielhallen oder die belebte Strandpromenade, die auch mal für einen Cocktailabend einlädt. Wer den klassischen “Heißhunger” am frühen Morgen bekommt, kann sich immer noch einen Happen zu essen kaufen. Die folgenden Clubs sind Empfehlungen aus eigener Erfahrung.

Bekannte Clubs & Bars in Calella

  • Oxygentolles Ambiente, viele Mottopartys und sogar eine eigene Limousine
  • Bondi beachder größte Club vor Ort mit legendären Neon Splash Partys
  • MenfisGroßer & bekannter Club mit tollen Schaumpartys
  • The Frogklein, aber fein und öfters mit Schaumpartys
  • Turisme352 coole Dancefloors, nachdem man die Treppen runter ist
  • Bora BoraCooles Ambieten und zum Vorglühen bestens geeignet
  • Club KauaiTropisches Flair gepaart mit coolem Style und kleinem Pool

Eine Clubkarte oder VIP-Card lohnt sich in Calella auf alle Fälle! Man bucht ja nicht diese Art der Partyreise, um dann abends im Hotel oder Camp zu verweilen. Abwägen muss man natürlich, was man noch dazu bucht (wie Ausflüge), aber am Ende geht es immer um ein paar Euros mehr oder weniger. Wer dabei sparen will, muss schon viel Aufwand betreiben – zu viel Stress!

Hotels – Beschreibung und Empfehlung

Aufgrund von Lage, Preis oder allgemeinen Beliebtheit sind folgende Hotels einen Versuch wert.

  • Hotel Bon Repos Esplai & Haromar, wer es günstig mag
  • Hotel Kaktus Playa – nur für Erwachsene und günstig
  • H·TOP Calella Palace & H·TOP Amaika – wer die netten Standards der Hotelkette bevorzugt
  • Nette Apartments sind Neptuno oder Safari

Bitte beachtet, dass Hotelbewertungen zu größtem Teil negativ sind, da zufriedene Gäste eher selten eine Rezension schreiben. Auch die Themen zu Dreck, Personal, Zimmer oder Essen sind auch meist situative Meinungen und beruhen auf diversen Einflussfaktoren, die nie einheitlich für alle gleich gut oder schlecht sind. Mehr dazu gibt es auch in der Kategorie Jugendreisen FAQ unter dem Punkt Abschätzung von Hotelbewertungen & Kritiken.

Bilderauswahl aus der Destination