20 Jahre Lloretparty.de!

Rundes Jubiläumlloretparty.de wird 20 Jahre alt! Dank vieler Aktualisierungen der Inhalte sowie Anpassungen an Trends, läuft die Webseite bis heute erfolgreich!

Jubiläum am 20.08.2021

20 Jahre ist es nun bald her, als diese Webseite im Internet zu finden war (2001 – 2003 unter www.lloretparty.de.vu). Eine Zusammenfassung der Webseite, dass es z.B. seit 2020 die XXL-Rubrik Rehasport gibt, wird nicht aufgezeigt (dafür gibt es die Rubrik History). Infolgedessen geht es nicht um Dinge wie:

  • Bauchnabelpiercings / Arschgeweihe liegen im Trend,
  • Knopfhosen oder blonde Haarspitzen sehen cool aus oder
  • Sprüche T-Shirts mit sinnfreien Mottos brauch man im Urlaub.

Vielmehr blicken wir kurz auf die technischen Entwicklungen der letzten 20 Jahren zurück, mit 100% Ach-stimmt-ja-Effekt.

 

Könnt ihr euch noch daran erinnern?

Klassische Fails im Internet und am Handy in den 2000er JahreTrends sowie Userverhalten haben sich stets geändert. Anfangs noch langsam, mittlerweile fast jedes Jahr.

  • Fotos & Digitalkamera
    30 Fotos, neuer Film und ab zum Fotografen, Scannen und verpixelt hochladen – ein Traum!
    Wer 2 Mio. Pixel hatte, was schon eine große Nummer. Schau mal wie scharf das Bild ist – nicht!
  • Handys
    Wisst ihr noch das gute alte Nokia 3210 mit 6 Tage Akku-Laufzeit, unzerstörbar und das Spiel Snake?
  • SMS & Anrufe aus dem Ausland
    39 Cent für eine SMS, 1min Telefonie gefühlt 2€ und wehe man drückte auf Internet oder Jamba-Sparabo.
  • 56k- / 128k-Modems
    Wer eine 128k-Modem hatte, war schon echt cool und später WLAN mit 16Mbit – gigantisch!
  • Webseite & Domain
    Myspace, Beepworld, Midi-Music, de.vu-Domain – herrliche Zeiten!
  • Internet als Informationskanal
    Ey wer ist gerade im Internet? – Die Leitung ist tot und ich kann nicht telefonieren – herrlich!
    Btw. SEO-Marketing (2005) und Social-Media-Marketing (ab ca. 2008) kamen erst viel später
  • ICQ
    Fast jeder kennt noch die Nummer und das “ohoh” und MSN war auf einmal auch cool
  • CDs brennen
    Als aus 100 Rohlingen ca. 10 gute CDs wurden (Film, Musik), die nach 6 Monaten kaputt waren
  • Aus Gina Wild wurde die Geschäftsfrau Michaela Schaffrath – okey falsches Thema ^^

Die Technologie sowie das Internet haben also einen großen Wandel hinter sich. Smartphones, Apps und zahlreiche Online-Shops bzw. Streams, haben den Markt erobert. So war Lloretparty.de auch stets am Puls der Zeit. Chats, Foren, Responsive Webdesign, usw., wurden stets eingebaut bzw. die ganze Webseite stets aktualisiert.

 

Große Portale kamen bzw. verschwanden

Eine Reise in die Vergangenheit bzw. Jugend und ein wenig Nostalgie für alle Kinder 80ger & 90ger. Portale, Webseiten und Communities, die wir ab 2001 geliebt haben.

  • Moorhuhn, Chatcity
  • Napster, eDonkey, eMule
  • My Space, Beepworld, Uboot
  • Altavista, AOL, Freenet, Lycos (wuff)
  • Chat-Roulette, Chat-City
  • Foren, Gästebücher, Midi-Musik
  • Partypoker, Jappy, Jamba-Sparabo
  • Rotten.com, Hot or Not
  • Studi-VZ & Schüler-VZ, Knuddels
  • Kwick, Lokalisten, Wer-kennt-wen
  • ICQ, MSN-Messanger, I-Tunes

Erfolgreiche Portale wie Wikipedia, Web, GMX, Holidaycheck, Amazon, eBay oder YouTube / Google existieren bis heute. Dies liegt daran, dass man stets alle Innovationen integriert hat oder eben zeitlos ist (Wikipedia). Beide Faktoren vereint Lloretparty.de, weshalb die Webseite bis heute jährlich viele tausende User (gratis) informiert.

 

Rückblick www.night-alive.de.vu (99-05)

Viele können sich sicherlich noch erinnern. “Darf ich ein Foto von euch machen?” – die nervigste Frage von 2000-2003 auf jeder größeren (Party-)Veranstaltung. Auch hier gab es bereits eine Webseite, die als Vorbild für Lloretparty.de diente – www.night-alive.de.vu. Hierbei handelte es sich um eine Webseite, die ebenfalls von Patrick Lipp im April 1999 ins Leben gerufen wurde.

Damals machten wir Partyfotos von Besuchern im Raum Böblingen sowie den Großraum Baden-Württemberg. Als es zu viele Nachahmer gab, wurde das (sehr erfolgreiche) Projekt eingestampft. Mit etwas mehr Glück hätte es heute ein Milliarden-Konzern sein können, denn eine Videoplattform gab es damals auch schon – mit eigenen 10sek Clips von einer 2 Mio.-Pixel Canon Digitalkamera. Dennoch war es eine sehr unterhaltsame sowie hilfreich Erfahrung, welche den Grundstein für alle Webseiten bzw. Online-Marketing-Erfahrungen bis heute (2021) legte.

 

Aktion & Spende zum Jubiläum!

Zum 20-jährigen Jubiläum, wird es eine großzügige bzw. wohltätige Aktion geben.
So wird, in Kooperation mit der Marketingwelt Lipp – Marketing- und Beratungsagentur, eine wohltätige Organisation mit einer großzügigen Spende bzw. kostenlosen Dienstleistung bedacht.

Dabei geht es um die Erstellung einer komplett neuen sowie SEO-angepassten Webseite. Kandidaten haben wir schon einige im Blickfeld und lassen das Los entscheiden. Diese Webseite, als auch die Geschichte, werden dann viral geteilt. Soviel sei verraten: Es geht um eine Organisation, die sich mit Gesundheit sowie Wohltätigkeit befasst.

Also, es lohnt sich immer, dieser Webseite zu folgen. Auf die nächsten 20 Jahre liebe Leser!

 

Kommentar Schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.